Damit Ihr Haus von Anfang an dicht ist

Kabel und Rohre für die Hausversorgung wasserdicht in das Haus führen

Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation – ein funktionierendes Wohngebäude ist auf Versorgungsleitungen angewiesen. Hinzu kommen Rohre und Leitungen für Regenwassernutzung, Erdwärme, Fernwärme, kontrollierte Be- und Entlüftung.

Alle müssen wasserdicht durch die Kellerwand oder die Bodenplatte ins Haus gelangen. Sicher und Stand der Technik sind seit Jahren industriell gefertigte Mehrsparten-Hauseinführungssysteme. Sie sind geprüft, zuverlässig und langlebig. So abgedichtet bleiben Haus und Keller trocken.

Geprüfte Hauseinführungssysteme bestehen aus einem gegen die Bodenplatte oder der Kellerwand abgedichteten Rohr und einem Dichtungseinsatz, der die Kabel und Rohre zuverlässig durch die Keller- oder Bodenöffnung führt. Sie halten auch dann dicht, wenn nach starken Regenfällen das Grundwasser an der Kellerwand oder der Bodenplatte ansteht.

Mehr Info...


Quelle: FHRK